Baumkontrolle

Problembaum?

Sind Ihre Bäume sicher?

Freistehende Bäume die verkehrsgefährdend sein können, müssen regelmäßig auf ihre Sicherheit kontrolliert werden.
Eine regelmäßige Baumkontrolle kann verhindern helfen, dass ein umstürzender Baum Sie als Grundbesitzer haftbar macht!

Wir kontrollieren fachmännisch Ihren Baumbestand auf versteckte Mängel aufgrund der derzeit geltenden gesetzlichen Vorschriften.

Wenn Ihre Bäume offensichtliche Schadstellen aufweisen, kann es schon zu spät sein. Ein plötzlicher Wetterumschwung (Windstoß) kann den Baum umstürzen lassen und so Menschen und Güter gefährden. Die Haftung trifft Sie!

Bei der Baumkontrolle nach ÖNORM wird der Baumzustand erhoben und hieraus werden notwendigen Maßnahmen für die Einhaltung der Verkehrssicherheit abgeleitet.

Eine automatische Schadendsvorbeugung gibt es nicht. Jedoch haftet der Baumbesitzer für Folgen, welche auf eine mangelhafte Beschaffenheit der Bäume zurück zu führen sind.

Vorrangig geht es hier um eine Totholz-Entnahme und die Herstellung des sogenannten Lichtraumprofils (4,5 m über Straße bzw. 2,5 m über Gehwege müssen frei sein.)

Ergebnis: Die Baumpflege zur Herstellung eines sicheren und gesunden Baumbestandes durch die staatlich geprüften Baumsachverständigen Rudolf Pointner und Karl Dirneder von der Fa. Dirneder, Schwertberg.

Baumkontrolle ist wichtig! Dirneder hilft!

Karl Dirneder ist zertifizierter Baumkontrollor!
Karl Dirneder ist zertifizierter Baumkontrollor! Er kontrolliert Ihre Bäume auf Verkehrssicherheit. Umstürzende Bäume können Menschen und Güter gefährden. Die Grund- und Baumbesitzer haften dafür! Daher - rechtzeitig kontrollieren lassen! Tel.: 0664/2819670

Zertifikat Baumkontrollor

Von der Wurzel bis zur Krone

Für den sicheren Zustand des Baumes haftet der Besitzer! Die Haftung kann drei verschiedene Bereiche betreffen:

1. Bäume im Straßenbereich - hier haftet der Wegehalter (Gemeinde, Bund...)
2. Bäume in einem Wald neben der Straße - hier haftet der Baumbesitzer gem. ABGB und Forstgesetz
3. Bäume abseits der Straße - hier haftet der Baumbesitzer lt. ABGB

Bäume entlang der Straße:

Hier darf der Verkehr nicht beeinträchtigt werden. Hier sind Mindestabstände einzuhalten! (mindestens 2,20 m über dem Gehsteig und 4,50 m über der Fahrbahn und seitlich mindestens 60 cm von der Fahrbahn entfernt).
Grundeigentümer werden behördlich aufgefordert bei Bedarf und Nichteinhaltung dieser Standards, für eine Entfernung der störenden Äste etc. zu sorgen.

Der Baumkontrollor

Rudolf Pointner
Rudolf Pointner zertifizierter Baumkontrollor - in den Themen: Rechtssache Baum: Verkehrssicherheitspflicht, Baumkontrolle für den Praktiker, Pilze bei der Baumkontrolle, Grundlagen der Baumbiologie, Übungstag Baumkontrolle, Baumkontrolle unter Berücksichtigung der Baumart. Ganz oben die Baumplakette, der Baum ist sicher und muß erst wieder in einem Jahr kontrolliert werden!

Zertifikat des Baumkontrollors

Staatl.gepr.Baumsachverständige