Aktuelles rund um den Garten - Fa.Dirneder

Gartenkalender der Fa. Dirneder

Hier finden Sie vierteljährliche Gartentipps!

Mit diesem Gartenkalender welcher viele interessante und nützliche Tipps enthält bieten wir unseren Kunden vierteljährlich auf die entsprechende Jahreszeit passende informative Tipps und Hinweise.

Ergänzend dazu stehen natürlich die Gartenprofis der Dirneder KG jederzeit gerne hilfsbereit zur Verfügung.

Gartenarbeiten im Jänner

Winterzeit ist Planungszeit – wir gestalten gerne ihren Garten. Terminvereinbarung jederzeit möglich! (Skizze)

Wir planen Ihren Garten!

Garten-Planskizze
Garten-Planskizze Professionelle Gartenarbeiten und Zäune-Dirneder KG, Schwertberg.

Frostrisse

Damit Baumstämme durch Temperaturunterschiede keine Frostrisse bekommen - das passiert, wenn die Sonne auf eine Seite des Stammes bei sehr kalten Lufttemperaturen scheint -, streicht man sie mit einem speziellen Baumanstrich (Kalkanstrich).

Gartenarbeiten im Februar:

Problembaumfällungen, Rodungsarbeiten
Rufen Sie uns an!

Problembaumfällung

Mit Profiausrüstung auf den Baum!
Mit Profiausrüstung auf den Baum!

Mit der Wurzelstockfräse Wurzeln entfernen!

Wurzelstockfräse
Wurzelstockfräse Mit der Wurzelstockfräse wird der verbliebene Wurzelstock komplett entfernt. Es bleibt nichts zurück!

Obstbau

Fruchtmumien entfernen

Um eine Wiederinfektion mit Pilzkrankheiten des Vorjahres zu verhindern, werden - falls noch nicht geschehen - alle noch anhängenden Fruchtmumien und alles Fallobst entfernt.

Obstbaumschnitt

Geschnitten werden kann bei Temperaturen über minus 5° C. Es ist darauf zu achten, dass auch alle kranken und abgestorbenen Triebe bis ins gesunde Holz zurückgeschnitten werden.

Jetzt erfolgt der Obstbaumschnitt!

Richtiger Schnitt des Apfelbaumes ist wichtig!
Richtiger Schnitt des Apfelbaumes ist wichtig!

Fachgerechter Obstgehölzschnitt

Der fachgerechte Obstgehölzschnitt ist die wichtigste Maßnahme zur Gesunderhaltung und für einen guten Ertrag.

Ein häufiger Fehler ist das starke Nachschneiden bei jungen Bäumen, die im Vorjahr ein unerwünscht starkes Triebwachstum zeigten und keine Früchte trugen.

Dies ist aber meist auf einen zu starken Schnitt im Vorjahr zurückzuführen. Jeder weitere Schnitt regt aber wiederum das Triebwachstum an und schiebt damit auch den Ertragsbeginn weiter hinaus oder verringert den Ertrag.

Solche Bäume sollten statt dessen sparsam geschnitten werden. Nur Konkurrenztriebe und nach innen wachsende Triebe werden herausgenommen.

Ansonsten sollte man den Baum zur Ruhe kommen lassen. Zur Verminderung des Triebwachstums und Anregung zur Blütenbildung können die Langtriebe in die Waagerechte gebunden werden.

Gartenarbeiten im März:

Pflanzzeit für Stauden und Gehölze

Pflanzzeit-Stauden/Gehölze

Jetzt Bäume schneiden!

Stauden und Gehölze werden im Herbst oder Frühjahr gepflanzt. Die Pflanzung im Herbst bringt einen kleinen Wachstumsvorsprung. Empfindliche Gräser, andere Stauden und Gehölze pflanzt man aber lieber im Frühjahr. Vor der Pflanzung wird der Boden gelockert und Wurzelunkräuter entfernt.

Jetzt kann man die Bäume in Form schneiden, wir sind die Spezialisten mit schonender Seilklettertechnik !

Problembaum fachgerecht beschneiden!

Baumpflege mit Seilklettertechnik
Baumpflege mit Seilklettertechnik

Ein schöner Rasen

Wenn der Rasen schneefrei und der Boden ausreichend abgetrocknet ist, kann - meist gegen Ende März - mit der Rasenpflege begonnen werden. Als erstes werden große Rasenunkräuter mit einem Unkrautstecher herausgestochen, als nächstes der Rasen gemäht und anschließend mit einem Vertikutiergerät vertikutiert, um auch Moos und Rasenfilz herauszuziehen. Das Moos und die herausgerissenen Unkräuter werden abgerecht und der Rasen begutachtet. An kahle Stellen sät man gleich Rasensamen der passenden Rasensamenmischung nach.

Was tut man gegen Unkraut im Rasen:

Unkraut im Rasen - vorbeugende Maßnahmen

Das sind die wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen gegen Unkraut im Rasen - mit ihnen verschiebt man das Gleichgewicht zwischen Unkräutern und Gräser in Richtung Gräser:
Passende Rasenmischung auswählen

Auswahl der Rasensamenmischung je nach Art der Nutzung bzw. Standort (Zierrasen, Gebrauchsrasen, Spielrasen, Schattenrasen)

Rasen regelmäßig schneiden für dichtes Wachstum (in der Wachstumszeit wöchentlich)

Vor dem Rasenmähen rechen, damit die niedrigen Kriechpflanzen hochgezogen (oder gleich ausgerissen) werden.

Optimale Ernährung/Rasendüngung für dichtes Wachstum

Für Rasenbelüftung und Bodenbelüftung sorgen

Vertikutieren des Rasens, Aerifizieren des Bodens mit Grabgabel oder Nagelwalze und Vertikutieren, Absanden etc.

Optimale Rasenpflege Schnitthöhe nicht zu tief und nicht zu hoch einstellen:

Optimal sind ca. 3 - 3,5 cm; in Trockenperioden etwas höher wachsen lassen; Zierrasen, der sehr regelmäßig gemäht wird, kann auf 2,5 cm gekürzt werden.

Für Rasenbelüftung sorgen!

Jetzt Rasen vertikutieren!

Optimale Ernährung/Rasendüngung für dichtes Wachstum

Für Rasenbelüftung und Bodenbelüftung sorgen

Vertikutieren des Rasens, Aerifizieren des Bodens mit Grabgabel oder Nagelwalze und Vertikutieren, Absanden etc.

Professionelle Gartenarbeiten und Zäune-Dirneder KG, Schwertberg.